Auf diese einfachen Dinge solltet ihr achten, damit der Funke überspringt

Vermeidet diese häufigen Pannen und das erste Date wird ein Erfolg!

Mit dem Frühling werden die Tage länger und der Melatonin-Haushalt ändert sich: wir werden wieder munterer und haben mehr Lust auf einen Flirt. Doch so ein erstes Date kann fürchterlich schief gehen.

Im Stammcafé treffen
Statistisch bevorzugen deutsche Singles fürs erste Date das Café. Ein Spaziergang wäre jedoch meist die bessere Wahl. Dort besteht auch weniger die Gefahr, dass der Ex-Partner am Nebentisch sitzt oder das Personal die Partnerwahl kommentiert.

Flecken auf der Kleidung
Vor dem Date noch schnell ein Eis? Besser nicht. Die meisten Menschen investieren Zeit und Mühe in den ersten Eindruck. Flecken zeugen von Nachlässigkeit und lassen wenig Engagement in der Beziehung erwarten.

Das falsche Gericht
Völlig klar ist: keine Zwiebeln und kein Knoblauch. Mundgeruch ist Stimmungskiller #1 in Umfragen. Aufpassen sollte man aber auch sonst bei der Auswahl von der Karte: gesund schindet Eindruck. Schlechte Ernährung ist für ein Drittel der Singles ein KO-Kriterium.

Ein Glas zu viel
Etwas Alkohol ist möglicherweise entspannend. Viel Alkohol wirkt nach Untersuchungen auf beide Geschlechter abstoßend. Wer sich nicht beim ersten Treffen unter Kontrolle hält , signalisiert, dass man sich auch in einer Beziehung nicht auf ihn verlassen kann.

Rasieren vergessen (für Frauen)
Soviel Zeit sollte sein. Nach Umfragen finden 71 Prozent der Männer Achselhaare und unrasierte Beine bei Frauen unattraktiv. Zuviel Mühe wird aber auch nicht belohnt: die meisten Männer mögen es dezent geschminkt.

Fingernägel schmutzig (für Männer)
Frauen erwarten kein ausgefallenes Styling fürs erste Date. Aber sie achten auf die Hände des Mannes. Wenn die Fingernägel schmutzig sind, bricht jede fünfte Frau das Treffen ab.

Versehentlich Bilder der Ex-Partner zeigen
Smartphones sind eine prima Sache. Beim Schwärmen über mögliche gemeinsame Reiseziele rasch ein paar Bilder vom letzten Urlaub gezeigt – und schwupp sind die Ex-Files geöffnet. Damit wäre für die meisten Singles das Date beendet: Ex-Partner sind kein Thema beim ersten Treffen.

Geld vergessen
Wer zahlt: Mann oder Frau? Die Meinungen sind gespalten. Viele Frauen wollen sich nicht einladen lassen. Rechnung teilen (nicht auf den Cent genau) ist OK, Trinkgeld ein Muss. Einen nachhaltig schlechten Eindruck hinterlassen Sie, wenn Sie Ihr Geld vergessen haben. Großzügigkeit wirkt anziehend.

Sex beim ersten Date
Das gilt, wenn Sie sich wiedersehen wollen. Zwei Drittel der deutschen Singles meint, dass Sex beim ersten Date ein deutliches Zeichen ist, dass der Andere keine verbindlichen Absichten hat. Wenn also mehr daraus werden soll: zumindest bis zum zweiten Treffen abwarten.

Schlechte Manieren
Den Kellner anmaulen, über die Tischnachbarn lästern: negative Menschen schrecken ab. Nur ein lebensbejahender Eindruck sorgt für ein zweites Date. Pessimisten und Grantler küsst niemand gern.

Denken Sie daran, das erste Date ist nur dazu da herauszufinden, ob es ein zweites geben wird. Zeigen Sie, dass Ihnen daran liegt ob sich Ihr Gegenüber mit Ihnen wohlfühlt. Wenn der Funke überspringt, werden die Spiegelneuronen den Rest übernehmen.

Share on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Facebook