Cool oder freundlich? Studie verrät die richtige Flirtstrategie

Männer mögen Berührungen, Frauen charmante Komplimente

Ob zurückhaltendes Schmunzeln oder Strahlen über beide Ohren – wer ein Lächeln schenkt, dem fliegen alle Herzen zu. Die sprichwörtliche kalte Schulter ist out.

Eine aktuelle Umfrage von PARSHIP ergab: Ein Lächeln ist der Deutschen liebste Flirtwaffe (29 Prozent). Doch auch mit den Augen spielen die deutschen Singles sehr gerne. Ein verführerischer Augenaufschlag, ein neckisches Zuzwinkern oder ein intensiver Blick bringt 28 Prozent der Herzen zum Klopfen. Vor allem Frauen verfallen den tiefgründigen Augen ihres Gegenübers besonders häufig. Ein knappes Drittel der weiblichen Singles und immerhin jeder fünfte Mann flirtet am liebsten mit vielsagenden Blicken.

Männer mögen Berührungen, Frauen charmante Komplimente

Wer kennt das nicht: Eine zufällige Berührung, ein kurzer Hautkontakt und schon läuft ein kleiner, wohliger Schauer über den Rücken oder man bekommt eine angenehme Gänsehaut. Jeder vierte Single steht auf solche kleinen Annährungsversuche des Gegenübers. Vor allem bei Männern (34 Prozent) kommen körperliche Flirtsignale besonders gut an. Aber auch knapp jede fünfte Frau (18 Prozent) lässt sich von einer zarten Geste bezirzen. Hoch im Kurs stehen bei der Damenwelt ebenso nette Komplimente. 12 Prozent der Single-Frauen lassen sich gerne von redegewandten Charmeuren umgarnen und immerhin 9 Prozent stehen auf provokante Männer, die sie kokett necken. Da ist sofort klar, worum es geht…

Die kalte Schulter lässt uns kalt
Wer dachte, gekonntes Desinteresse wecke beim Flirten die Jagdinstinkte, liegt gehörig falsch. Mit der viel zitierten kalten Schulter oder dem Versuch, sich mit abweisendem Verhalten interessant zu machen, wird der Abend an der Bar wohl eher alleine zu Ende gehen. Keiner der Befragten gab an, sich von cooler Ignoranz angesprochen zu fühlen. Wer also auf einen spannenden Flirt aus ist, sollte vielmehr offen und positiv auf sein Gegenüber wirken, als auf Unnahbarkeit zu setzten. Auch verspielte Schüchternheit kommt bei Singles alles andere als gut an. Wenn der Flirtpartner sich unbeholfen durchs Haar wuschelt oder ganz klassisch eine Strähne um den Finger dreht, werden nur 2 Prozent die Knie weich. Ein bezauberndes Lächeln oder ein verführerischer Blick sind in Sachen Flirten also immer noch die beste Strategie – und ja eigentlich auch die einfachste Art, Interesse zu wecken.

Frage: Was ist für Sie das schönste Flirtsignal?

– Es geht nichts über ein Lächeln – ob schüchtern oder selbstbewusst, für mich ist dieser Gesichtsausdruck das schönste Flirtsignal. (Gesamt 29 %, Männer 27 %, Frauen 30%)
– Ich stehe auf Blickkontakt – ein tiefer, intensiver Blick, ein neckisches Zuzwinkern oder ein verführerischer Augenaufschlag bringen mein Herz zum Klopfen. (Gesamt 27%, Männer 22%, Frauen 30%)
– Ich mag‘s gefühlvoll: Wenn jemand immer wieder Körperkontakt sucht und mich dabei wie zufällig berührt, bekomme ich eine Gänsehaut – ein tolles Flirtsignal. (Gesamt 24%, Männer 34%, Frauen 18%)
– Nette Worte sind die beste Flirtwaffe: Charmante Komplimente sind für mich die Nummer 1 unter den Flirt-Signalen. (Gesamt 9%, Männer 4%, Frauen 12%)
– Ich mag’s provokant: Wenn mich mein Gegenüber neckt und sich kokett / ironisch verhält, verstehe ich sofort, worum es geht! (Gesamt 9%, Männer 9%, Frauen 9%)
– Ich mag‘s verspielt: Wenn mein Flirt sich im Haar wuschelt oder einzelne Strähnchen um die Finger wickelt, werden meine Knie weich. (Gesamt 2%, Männer 4%, Frauen 1%)
– Ich stehe darauf, wenn mir mein Flirtpartner die kalte Schulter zeigt – das weckt meinen Jagdinstinkt! (Gesamt 0%, Männer 0%, Frauen 0%)
n=732 Personen

Share on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Facebook
Allein auf die Insel? Lieber nicht, oder?
Knutschen? Wo küssen sich die Deutschen zum ersten Mal?
-->
  • dating

    ich habe viele studien und umfragen gemacht, war auch auf viele dating seminare. am ende was ich über dating, liebe und beziehung gelernt habe findet ihr hier -> http://www.Datingnews1.wordpress.com/