Einsam? Frisch getrennt? Wann wir Liebe am meisten brauchen und vermissen

Für Singles bedeutet der Frühling häufig: allein – oder allein unter glücklichen Pärchen.

Aktuelle Umfrage: Vor allem im Alltag ist die Sehnsucht nach Partnerschaft schwer auszuhalten

Für Singles bedeutet der Frühling häufig: allein – oder allein unter glücklichen Pärchen.

Man könnte meinen, dass die Sehnsucht nach dem eigenen Liebesglück bei solchen Anlässen besonders groß ist: So schürt die Vorstellung, allein bei einer Hochzeit oder Familienfeier aufzutauchen nur bei den wenigsten (6 Prozent) den Wunsch nach einem Partner an der Seite. Dies ergab eine repräsentative Studie von PARSHIP , einer der führenden Online-Partneragenturen in Deutschland und Europa, unter mehr als 2.000 Bundesbürgern.

 Das Leben der Anderen

Ganz unbeeindruckt zeigen sich die deutschen Singles vom Partnerglück im Freundes- und Bekanntenkreis aber nicht: Jeder Achte (12 Prozent) gibt zu, dass das Verlangen nach einer eigenen Beziehung durchaus mit den Erlebnissen und Plänen befreundeter oder bekannter Pärchen wächst. So sorgen etwa eine anstehende Hochzeit, Schwangerschaft oder der Umzug in eine gemeinsame Wohnung bei einigen Singles für Schwermut – besonders bei jungen Singles (18 bis 39 Jahre), von denen sich jeder Fünfte (20 Prozent) in den Glücksmomenten der anderen verstärkt nach einer erfüllten Partnerschaft sehnt.

„Glückliche Paare in unmittelbarer Umgebung während man selbst auf Partnersuche ist, können anstrengend sein“, weiß Autor und PARSHIP-Experte Eric Hegmann. „Dabei geht es nicht um Neid. Im Gegenteil: Je empathischer wir sind, desto besser können wir uns in das Glück anderer einfühlen und umso schmerzhafter verspüren wir dann das eigene Bedürfnis nach Liebe. Man sollte dadurch nicht den positiven Blick auf die Zukunft verlieren: Das Glück anderer kann Ansporn sein, die eigene Partnersuche aktiv anzugehen und nicht dem Schicksal oder Amor allein das Liebesglück zu überlassen.“

Gefangen im Liebeschaos

Gemeinsamer Alltag statt großer Auftritt

Besonders groß ist die Liebessehnsucht der Deutschen aber nicht in den glamourösen Momenten des Lebens, sondern im ganz normalen Alltag. So sehnt sich rund die Hälfte (48 Prozent) der Singles vor allem dann nach jemandem zum Kuscheln und Reden, wenn abends oder an den Wochenenden ein Gesprächspartner und Ratgeber für die alltäglichen Probleme fehlt. Unabhängig vom Geschlecht geht es den Singles dabei deutlich mehr um die emotionale als um die rein körperliche Nähe: Ganze 53 Prozent der Männer vermissen eher das Gespräch am Esstisch (Frauen: 44 Prozent) als die Schäferstündchen im Bett (14 Prozent). Bei den Frauen lässt die Lust auf Erotik nur bei jeder Zehnten (9 Prozent) den Wunsch nach Partnerschaft wachsen. Sie sehnen sich hingegen nach einem Lebensbegleiter, der sie in Entscheidungssituationen unterstützt und ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht (16 Prozent). Einig sind sich die Singles dagegen bei der Urlaubsplanung: Gerade einmal fünf Prozent der Befragten vermissen besonders im Hinblick auf die schönsten Wochen des Jahres einen festen Partner an ihrer Seite.

Frage: In welcher Situation die Sehnsucht nach einem Partner / einer Partnerin bei Ihnen am größten ist?

  • An Abenden / Wochenenden, wenn niemand zum Reden / Kuscheln da ist. (Gesamt 48 %, Männer 53 %, Frauen 44 %)
  • Wenn ein Paar in meinem Freundeskreis etwas erlebt, das ich auch gern erleben würde (z.B. Kinder, Heirat, etc.). (Gesamt 12 %, Männer 12 %, Frauen 13 %)
  • Wenn ich Lust auf Sex bzw. körperliche Nähe habe. (Gesamt 12 %, Männer 14 %, Frauen 9 %)
  • Wenn ich ganz allein vor einem Problem stehe und praktische oder emotionale Unterstützung bräuchte. (Gesamt 10 %, Männer 5 %, Frauen 15 %)
  • Wenn ich zu Festen eingeladen bin (z.B. Hochzeiten, Familienfeiern etc.), bei der fast nur Pärchen sind. (Gesamt 6 %, Männer 6 %, Frauen 6 %)
  • Wenn es um die Urlaubsplanung geht. (Gesamt 5 %, Männer 4 %, Frauen 5 %)
  • Wenn mich andere auf mein Single- Dasein ansprechen. (Gesamt 2 %, Männer 2 %, Frauen 2 %)
  • Wenn ich Nachteile habe, weil ich Single bin (z.B. Einzelzimmer, Tanzkurs, Wohnung etc.) (Gesamt 1 %, Männer 1 %, Frauen 1 %)
  • Sonstiges (Gesamt 6 %, Männer 5 %, Frauen 6 %)

n=2.066 Personen

Über die Studie

Für die Studie hat PARSHIP 2.066 Singles zwischen 18 und 65 Jahren befragt. Die Online-Erhebung fand im Februar 2014 statt.

Share on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Facebook