Überraschung: Jeder vierte Single kann auf sexuelle Treue verzichten

Treue ist eine Frage der Definition

Was bedeutet Treue? Wann beginnt Untreue? Das hat Parship mehr als 4.000 Singles gefragt und sehr unterschiedliche Antworten erhalten. So ist absolute körperliche und geistige Treue für 50 Prozent der deutschen Singles ein Muss in jeder funktionierenden Partnerschaft. Die andere Hälfte der Singles betrachtet das Thema nicht ganz so streng. So reicht es immerhin jedem vierten Single (26 Prozent), wenn man zumindest mit aller Kraft versucht sexuell treu zu bleiben. Für die verbleibenden 24 Prozent der Singles ist Treue mehr eine Frage des Herzens als des Körpers. Sie finden es für eine Beziehung unproblematisch, sexuell auf Abwege zu geraten, so lange man dem Partner mit dem Herzen treu bleibt.

Singles über 50 halten nur wenig von sexueller Treue

Im Rahmen der Auswertung wurde zudem deutlich, dass Single- Männer über 50 deutlich weniger mit sexueller Treue anfangen können als ihre jüngeren Geschlechtsgenossen. So wünschen sich lediglich 40 Prozent von ihnen Treue ohne Ausnahme. Im Vergleich: Single-Männer unter 50 erhoffen sich dies zu 57 Prozent.

Das gleiche Phänomen lässt sich bei Single-Frauen über 50 beobachten. 45 Prozent von ihnen wollen absolute Treue in einer Partnerschaft. Bei den unter 50-Jährigen ist Treue ohne Ausnahme allerdings für rund 60 Prozent der Befragten eine Grundvoraussetzung für eine Beziehung.

Share on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterShare on TumblrShare on Facebook