So teuer ist ein Date in diesen Städten. Ja, so teuer!

Nur wer sehr viel Geld übrig hat, sollte in London in ein Date mit Kinobesuch investieren

Date Datingregeln Dating Regeln

Nun, wenn dir nichts Besseres einfällt als eine Einladung ins Kino mit zwei Bier und anschließendem Schlemmen bei McDonalds, dann ist es besser in Mumbai als in London zu leben.

Ergebnisse des Cheap Date Index:

1. London, Großbritannien (121 Dollar)
2. Wellington, Neuseeland (111 Dollar)
3. Edinburgh, Schottland (110 Dollar)
4. Berlin, Deutschland (105 Dollar)
5. Sydney, Australien (104 Dollar)
6. Paris, Frankreich (104 Dollar)
7. Tokio, Japan (100 Dollar)
8. Frankfurt, Deutschland (98 Dollar)
9. Melbourne, Australien (97 Dollar)
10. Auckland, Neuseeland (96 Dollar)
11. New York, USA (93 Dollar)
12. Toronto, Kanada (91 Dollar)
13. San Francisco, USA (89 Dollar)
14. Boston, USA (87 Dollar)
15. Chicago, USA (80 Dollar)

28. Jakarta, Indonesien (31 Dollar)
29. Bangalore, Indien (26 Dollar)
30. Manila, Philippinen (26 Dollar)
31. Neu Delhi, Indien (25 Dollar)
32. Mumbai, Indien (23 Dollar)

Was genau ist der Cheap Date Index? (Obwohl wir sicher über cheap/billig streiten könnten… ) Es ist eine Variante zu vergleichen, wie teuer das Leben in einer Metropole ist.

Bei dieser Variante von einigen Ökonomen der Deutschen Bank geht es um die Frage, wo Sie am wenigsten Geld für ein Date ausgeben müssen. ( „Business Insider“ )

Die Kosten ergeben sich aus einer Taxifahrt zur nächsten McDonald’s-Filiale, zwei Kino-Tickets sowie zwei Bier.

Interessant wäre zu erfahren, ob irrwitzige Taxifahrten oder wahnwitzige Kino-Tickets dafür sorgen, dass ein Paar in London den Monatsverdienst aus anderen Regionen der Welt für ein paar Stunden Vergnügen aufwenden müssen. Das Bier wird vermutlich den geringsten Anteil an den Kosten gehabt haben.

Überhaupt ist Kino fürs erste Date keine gute Idee, aber das wissen wir ja alles längst.

So wird das Date zum Albtraum
Verliebt in einen Narzissten?
-->

You must be logged in to post a comment Login