Umfrage: Wie bereitet Ihr Euch auf das erste Date vor?

Frauen setzen bei den Date-Vorbereitungen vor allem auf ihr Aussehen, Männer planen eher das Finale im Bett.

Für fast zwei Drittel (63 Prozent) ist das Wichtigste der erste Eindruck. Dazu gehören ein sorgfältig ausgewähltes Outfit und an zweiter Stelle die Körperpflege: Eine gründliche Rasur oder ein aufwändiges Make-Up sind für fast ein Drittel (31 Prozent) vor dem ersten Treffen Pflicht. Frauen legen Wert auf ihre Haare: Fast jede Fünfte (19 Prozent) geht vor dem Rendezvous noch einmal zum Friseur. Rund ein Drittel der Singles geht die erste Verabredung dagegen deutlich entspannter an: Für sie heißt es „Nimm mich, wie ich bin.“ So geben 31 Prozent der Befragten an, keinerlei spezielle Vorbereitungen zu treffen – ihr Date soll sie schließlich so kennen und lieben lernen, wie sie auch im Alltag sind. Unter den Männern sind 39 Prozent der Befragten dieser Ansicht.

Bloß kein peinliches Schweigen

Vor allem Männer bereiten sich auch auf das Gespräch mit ihrer Flamme vor: 22 Prozent legen sich schon vor dem Treffen passende Themen zurecht, um peinlichem Schweigen und krampfhaften Konversationsversuchen keine Chance zu geben. Besonders junge Singles (18 – 29 Jahre) setzen auf perfekte Planung: Jeder Vierte (25 Prozent) macht sich Gedanken über möglichen Gesprächsstoff.
Happy End oder Notfallplan

Auch für den Ausgang des ersten Treffens sind deutsche Singles bestens gewappnet – vom Date-Desaster bis zum gemeinsamen Liebesfinale werden alle Optionen schon vor dem tatsächlichen Treffen durchdacht. Während 14 Prozent der Frauen ihre Freundinnen informieren und sich schon im Vorfeld eine Flucht-Strategie für ein potentiell misslungenes Date überlegen, haben derartige Notfallpläne gerade einmal zwei Prozent der Männer. Sie planen viel eher den Ausgang eines gelungenen ersten Dates in den eigenen vier Wänden: Jeder Fünfte gibt an, vorm Verlassen des Hauses die Wohnung aufzuräumen – für den Fall dass die Verabredung dort in die Verlängerung geht. Noch einen Schritt weiter gehen immerhin fünf Prozent der Herren: Für sie gehört ein Kondom in der Hosentasche zu den Must-Haves bei der Vorbereitung auf ein erstes Date. Auf diese Idee kommt hingegen nur eine von hundert weiblichen Singles.

Das Ranking im Überblick

Frage: Bereiten Sie sich auf ein erstes Date in besonderer Art und Weise vor?

Vor einem ersten Date…
– Suche ich sehr sorgfältig aus, was ich anziehe (Gesamt 63 %, Männer 50 %, Frauen 74 %).
– Pflege ich meinen Körper besonders sorgfältig (Gesamt 32 %, Männer 34 %, Frauen 31 %).
– Bereite ich mich nicht besonders vor. Mein Date soll mich so mögen, wie ich im Alltag wirklich bin (Gesamt 31 %, Männer 39 %, Frauen 25 %).
– Lege ich mir schon ein paar Themen zurecht, über die man sprechen könnte (Gesamt 19 %, Männer 22 %, Frauen 17 %).
– Achte ich besonders darauf, dass meine Haare gut sitzen oder gehe zum Friseur (Gesamt 16 %, Männer 13 %, Frauen 19 %).
– Räume ich meine Wohnung auf, für den Fall dass der Abend bei mir zuhause endet (Gesamt 12 %, Männer 19 %, Frauen 6 %).
– Informiere ich einen Freund / eine Freundin, damit sie mich vor einem langweiligen Date retten können (Gesamt 8 %, Männer 2 %, Frauen 14 %).
– Ziehe ich mir meine beste Unterwäsche an. Man weiß ja nie (Gesamt 8 %, Männer 8 %, Frauen 7 %).
– Achte ich darauf, was ich esse, bzw. treibe mehr Sport (Gesamt 6 %, Männer 7 %, Frauen 6 %).
– Packe ich mir Kondome ein (Gesamt 3 %, Männer 5 %, Frauen 1 %).
– Sonstiges (Gesamt 3 %, Männer 3 %, Frauen 2 %).

n=2066 Personen

You must be logged in to post a comment Login